Urlaubs-Schreck Sodbrennen

Urlaub ist dazu da, sich von dem Alltagsstress zu erholen. Wir haben kein Problem damit, auch etwas Geld dafür auszugeben, und freuen uns das ganze Jahr auf diese wertvolle Zeit. Die Planung beginnt oft Monate im Voraus - alles soll perfekt sein, damit wir wirklich entspannen können.

Gerade dann ist es besonders ärgerlich, wenn man auf einmal mit körperlichen Beeinträchtigungen, wie Sodbrennen zu kämpfen hat. Denn Menschen mit einem sensiblen Magen, der dazu neigt in Form von Sodbrennen Probleme zu bereiten, sind bei einem Aufenthalt in fremden Ländern besonders gefährdet und anfällig. Stark gewürzte exotische Gerichte, ungewohnte Lebensmittel und Zubereitungsarten, leider manchmal auch Hygienemängel, Reisestress schon bei der Vorbereitung und Anreise, extremes Klima und ein vollkommen anderer Tagesrhythmus durch eventuelle Zeitumstellung stellen für jeden Körper eine Herausforderung der besonderen Art dar. Der Magen kann buchstäblich sauer werden und es mit Sodbrennen, Verstopfungen oder auch Durchfall danken. Und der Erholungswert tendiert gen Null.

Damit Ihnen bei Ihrer nächsten Urlaubsreise so ein Szenario erspart bleibt, haben wir für Sie einige hilfreiche Tipps und Informationen zusammengestellt. Das PDF können Sie gleich hier kostenlos herunterladen.

Bringt Sodbrennen unter Kontrolle.