Wie kann ich Sodbrennen vorbeugen?

Nicht jeder, der unter Sodbrennen leidet, kann den Beschwerden vorbeugen. In diesen Fällen sind die Probleme physiologisch bedingt. Bei den meisten Betroffenen sind jedoch die Lebensumstände bzw. der Lebensstil Hauptauslöser für Sodbrennen. Oftmals helfen bereits kleine Veränderungen, um die Beschwerden zu lindern oder sie erst gar nicht aufkommen zu lassen.

Regeln Sie Ihre Essgewohnheiten

Vermeiden Sie Nahrungsmittel, die Sodbrennen auslösen können und nehmen Sie mehrere kleinere Mahlzeiten zu sich. Achten Sie darauf, lange zu kauen und vermeiden Sie Mahlzeiten vor dem Schlafengehen.

Achten Sie auf Ihr Gewicht

Falls Sie übergewichtig sind, kann sich eine Gewichtsabnahme positiv auf Ihr Sodbrennen auswirken. Der Bauchumfang bei Übergewicht übt zusätzlichen Druck auf den Schließmuskel zwischen Magen und Speiseröhre aus und erhöht dadurch das Risiko für Reflux und Sodbrennen.

Bewegen Sie sich regelmäßig

Es ist für Ihr komplettes Verdauungssystem von Vorteil, wenn Sie in Form bleiben. Versuchen Sie deshalb, in Ihren Tagesplan regelmäßige Übungen zu integrieren. Nach dem Essen hilft beispielsweise oft ein kleiner Spaziergang, die Sodbrennen-Attacken zu lindern.

Achten Sie auf einen guten Nachtschlaf

Vermeiden Sie 2-3 Stunden vor dem Schlafengehen den Genuss von Speisen oder Alkohol, damit Sie nicht wegen Sodbrennen aufwachen. Möglicherweise hilft es auch, wenn Sie in linker Seitenlage schlafen oder das Kopfteil des Bettes höher stellen.

Entspannen Sie sich

Durch Stress und Sorgen verschlimmert sich Ihr Sodbrennen. Falls Sie gestresst sind, reduzieren Sie die Stressursachen und versuchen Sie täglich, etwas Zeit für Entspannung und Bewegung einzuplanen. Lassen Sie sich gegebenenfalls beraten – Stressbewältigung ist nicht immer einfach.

Vermeiden Sie das Rauchen

Rauchen reduziert einerseits die Speichelproduktion und verstärkt andererseits die Produktion von Magensäure – zwei ungünstige Faktoren, die das Entstehen von Sodbrennen zusätzlich fördern. Falls Sie sich das Rauchen nicht abgewöhnen können, lassen Sie sich von Ihrem Arzt oder Apotheker beraten.

Sodbrennen unter Kontrolle bringen

Wenn Sie häufig unter wiederkehrendem Sodbrennen leiden, sollten Sie den Teufelskreis durchbrechen, indem Sie die Säureproduktion in Ihrem Magen mit Pantozol Control® unter Kontrolle bringen.

Bringt Sodbrennen unter Kontrolle.